Gesundheit und Pflege

Es sind nicht nur sprachliche Barrieren, die eine Verständigung zwischen Ärzten und Pflegekräften auf der einen sowie Patienten und Angehörigen auf der anderen Seite erschweren.

Es geht auch um das Verstehen von kulturell oder religiös geprägten Ängsten und Schamgefühlen. Das führt auf beiden Seiten zu Unsicherheiten, Miss­verständnissen, Misstrauen und Abwehr. Darunter leiden nicht nur die Patienten. Es bindet auch unnötig Kräfte und blockiert erprobte Arbeitsabläufe in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflege­einrichtungen.  

Als interkulturelle Beraterin kenne ich beide Perspektiven und biete Ihnen Unterstützung, die ganz auf die praktischen Fragen von Arztpraxen, Krankenstationen und Pflege­einrichtungen zugeschnitten sind.

nach oben

Melek Henze

kontakt@melek-henze.de

0176-578 80 270

 

Twitter Facebook Xing